Mauerseglerprojekt Michaelschule

Mai 2020 Ein interessantes Projekt ist an der Michaelschule gestartet worden. Dort konnten Mitglieder der Naturschutzgruppen gemeinsam mit einem Lehrer der Michaelschule in den letzten Tagen  einen Mauerseglerkasten mit insgesamt 4 Brutmöglichkeiten aufhängen.

Damit nistplatzsuchende Mauersegler den Weg zu den Nestern jetzt auch finden, werden sie zu bestimmten Tageszeiten  über eine eingebaute Lautsprecheranlage mithilfe spezieller Mauersegler-Rufe angelockt.

In den Kasten eingebaut wurde eine Spezialkamera, mit der dann das Brutgeschehen beobachtet werden kann. Schüler der Michaelschule haben so die Möglichkeit, live die Aufzucht der Mauerseglerjungen mitzuerleben.

Doch zunächst ist etwas Geduld erforderlich. Mit etwas Glück klappt die Ansiedlung der Mauersiedler ja vielleicht schon in diesem Jahr.

Hoch oben am dreistöckigen Gebäude der
Michaelschule wurde der Mauerseglerkasten aufgehängt.

Über eine Lautsprechernalage sollen die Tiere mithilfe
spezieller Mauersegler-Rufe angelockt werden.

In den Kasten eingebaut wurde eine Spezialkamera, mit der dann das Brutgeschehen beobachtet werden kann.

Wie die ersten Probeaufnahmen bereits zeigen, liefert die Kamera gestochen scharfe Bilder. Es fehlen nur noch die Mauerseglerjungen.

Hilfe für den Mauersegler

 

Der Mauersegler ist ein Vogel, der nie auf der Erde, dem Baum... sitzt. Immer in der Luft, wo er sogar schläft.

Nur zum Brüten braucht er einen Kasten. Den bieten wir ihm vom Nabu an. Aber finden die Vögel die Kästen?

Zurzeit beobachten wir am Untenende Papenburg ca. 10 Segler, am Obenende 9 und in Völlen 8 in der Luft. Haben alle einen Brutkasten?
Vor allem die Jungvögel, die zum ersten Mal aus Afrika zurück sind, suchen eine Möglichkeit zum Brüten. Wenn wir vom Naturschutz wissen, wo bereits Vögel brüten, können wir neue Brutplätze dazu schaffen.

 Jetzt brauchen wir Ihre Hilfe!
Falls Sie uns Tipps geben können, rufen Sie bitte unter 
0151 21709887 oder 0157 50377084 an.
Die Mauersegler danken!

Besuchen Sie uns bei facebook

Sie haben Fragen und
Anregungen zum Thema:

NABU-Mitgliedschaft, Tierschutz, Nisthilfen
Massentierhaltung?

Telefon 0 59 31 / 4 09 96 30
Mo. 16-18 Uhr, Di. 10-12 Uhr

Akuelles aus Niedersachsen:

AviSON - Neues aus der Braunschweiger Vogelwelt (Sun, 24 May 2020)
>> Mehr lesen

Imitationstalent und Formationskünstler (Tue, 19 May 2020)
>> Mehr lesen

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NABU Emsland Nord, Papenburg