Veranstaltungen 2017

Hunderte von Kröten gerettet!

PAPENBURG. Von Karl-Heinz-Augustin. Über 2000 Kröten wurden von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft BSH/ NABU innerhalb von 3 Wochen in Eimern über die Straße getragen. Allein an einem Tag befanden sich über 400 Kröten in den Eimern, die morgens und abends geleert wurden. Die Straßen sind das Teilstück Emsseitenkanal an der Emdener Straße Richtung Aschendorf und der ca. 250 m lange Bereich an der Bülte. Beide befinden sich im Ortsteil Papenburg-Aschendorf. Hunderte von Kröten wären sicherlich von den Autos zu Tode gequetscht worden. Beispiele an anderen Straßen machen dies sehr deutlich.
Wenn man bedenkt, dass unsere Regionalgruppen immer wieder im Frühjahr diese Rettungsaktionen durchführt,  dafür auch sehr viel Geld für Krötenzäune ausgegeben haben, verdanken viele Tausende von Kröten den Mitgliedern der Naturschutzgruppen ihr Leben.

Entkusselung NSG Nenndorfer Mörken

Das Nenndorfer Mörken ist ein ca. 30 ha großes Moorgebiet, das 1983 unter Naturschutz gestellt wurde. Es dient dem Erhalt seltener Moorpflanzen und der passenden Tierwelt.
Ursprünglich zum größten Teil ein offenes Moorgebiet mit nassen Feuchtwiesen, sind viele Bereiche heute zugewachsen. Hier setzten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft BSH/NABU in diesem Frühjahr mit Genehmigung der Naturschutzbehörden an und entkusselten wichtige Teilstücke, so dass wichtige Moorpflanzen hier wieder wachsen können. Gleichzeitig konnte der Wasserstand im gesamten Gebiet durch die Errichtung eines Stauwerkes erhöht werden.

 

Müllsammelaktion

Die fleißigen Helfer des NABU

PAPENBURG. Von Karl-Heinz-Augustin.Müllsammelaktion im Wald hinter der Werkstatt des St-Lukas-Heimes. Die Kinder- und Jugendgruppe der AG BSH, Regionalverband Unterems / NABU Emsland-Nord unterstützt von Erwachsenen desr Naturschutzverbände säuberten ein Waldstück, das in weiten Teilen noch seinen ursprünglichen Charakter behalten hat. Uralte Baumriesen von Eichen, Kiefern und anderen Bäumen prägen das Bild. Für die Mitglieder der Kinder- und Jugendgruppe der ideale Lernort, um die Geheimnisse der Natur kennen zu lernen.

Besuchen Sie uns bei facebook

Sie haben Fragen und
Anregungen zum Thema:

NABU-Mitgliedschaft, Tierschutz, Nisthilfen
Massentierhaltung?

Telefon 0 59 31 / 4 09 96 30
Mo. 16-18 Uhr, Di. 10-12 Uhr

Akuelles aus Niedersachsen:

Mariä Geburt fliegen alle Schwalben furt (Sun, 08 Sep 2019)
>> Mehr lesen

Urwälder von morgen (Sun, 08 Sep 2019)
>> Mehr lesen

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NABU Emsland Nord, Papenburg