Esterwegen - westliches Melmmoor

Feuchtwiesenschutzgebiet im 

nördlichen Emsland

 

Ansprechpartner:

 

Gerd Middendorf

gerd.middendorf@nabu-emsland-nord.de

 

Theo Lüken

theo.lueken@nabu-emsland-nord.de

Teil des Vogelschutzgebietes "Esterweger Dose"

Das Melmmoor/Kuhdammoor ist ein Naturschutzgebiet in den niedersächsischen Gemeinden Esterwegen und Bockhorst in der Samtgemeinde Nordhümmling im Landkreis Emsland.Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 212 ist 1280 Hektar groß. Es ist vollständig Bestandteil des EU-Vogelschutzgebietes „Esteweger Dose“.

 

Das aus vier Teilen bestehende Naturschutzgebiet liegt südlich des Küstenkanals bei Esterwegen. Im Westen grenzt es direkt an das Naturschutzgebiet „Leegmoor“. Nördlich des Küstenkanals schließt sich das Naturschutzgebiet „Esterweger Dose“ an.Im Naturschutzgebiet, einem ehemaligen Hochmoorgebiet, sind neben Grünland und Brachflächen auch wiedervernässte Moorflächen zu finden.

 

Teile des Naturschutzgebietes werden forst- und landwirtschaftlich genutzt. Nördlich von Esterwegen befindet sich in einer wiedervernässten Moorfläche ein Moorerlebnispfad. Entlang des Weges werden an Erlebnisstationen und Infotafeln Erläuterungen zum Thema Moor gegeben. Die Fahrradroute um die „Esterweger Dose“ führt auch durch das Naturschutzgebiet „Melmmoor/ Kuhdammoor“Das Gebiet steht seit dem 10. Juli 1992 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Emsland.

 

Quelle - Originaltext: (http://de.wikipedia.org/wiki/Melmmoor/Kuhdammoor)

Besuchen Sie uns bei facebook

Sie haben Fragen und
Anregungen zum Thema:

NABU-Mitgliedschaft, Tierschutz, Nisthilfen
Massentierhaltung?

Telefon 0 59 31 / 4 09 96 30
Mo. 16-18 Uhr, Di. 10-12 Uhr

Akuelles aus Niedersachsen:

Maßnahmen des Gelbbauchunkenprojekts (Thu, 22 Jun 2017)
>> Mehr lesen

Aktuelles aus dem Projekt (Tue, 20 Jun 2017)
>> Mehr lesen

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NABU Emsland Nord, Papenburg