Das Leegmoor in Surwold

Wiedervernässungsflächen im

nördlichen Emsland

 

Ansprechpartner:

Gerd Middendorf


gerd.middendorf@nabu-emsland-nord.de

Teil des Vogelschutzgebietes "Esterweger Dose"

Das Leegmoor ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Gemeinde Surwold in der Samtgemeinde Nordhümmling im Landkreis Emsland.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 136 ist 450 Hektar groß. Es ist deckungsgleich mit dem gleichnamigen FFH-Gebiet und vollständig Bestandteil des EU-Vogelschutzgebietes „Esteweger Dose“. Das Naturschutzgebiet liegt südlich des Küstenkanals. Im Osten grenzt es direkt an das Naturschutzgebiet „Melmmoor/Kuhdammoor“.

 

Im Süden des Naturschutzgebietes befindet sich ein nicht abgetortes Hochmoorgebiet („Timpemoor“). Hier sind Hochmoorgrünland und Hochmoorheide zu finden. Der Norden des Naturschutzgebietes wird geprägt von einem abgetorften Hochmoor, das im Rahmen des ersten Teils des niedersächsischen Moorschutzprogramms (von 1981) vollständig renaturiert wurde. Nach dem Ende des industriellen Torfabbaus im Leegmoor wurde hierfür das Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben „Wiedervernässung abgebauter Schwarztorfflächen im Leegmoor“ aufgelegt, mit dem erstmals die Wiedervernässung von Schwarztorfabbauflächen untersucht werden sollte. Bis dahin war nur die Wiedervernässung von Weißtorfabbauflächen durchgeführt worden. Für das Vorhaben wurde ein etwa 60 Hektar großes Gebiet vorbereitet, das nach der Abtorfung zunächst völlig vegetationsfrei war. Es wurde in den Jahren 1983 und 1984 wiedervernässt. Bis 1996 wurde die Entwicklung des Gebietes wissenschaftlich begleitet.

 

Das Gebiet steht seit dem 19. März 1983 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Emsland.

 

Quelle - Originaltext: (http://de.wikipedia.org/wiki/Leegmoor)



Besuchen Sie uns bei facebook

Sie haben Fragen und
Anregungen zum Thema:

NABU-Mitgliedschaft, Tierschutz, Nisthilfen
Massentierhaltung?

Telefon 0 59 31 / 4 09 96 30
Mo. 16-18 Uhr, Di. 10-12 Uhr

Akuelles aus Niedersachsen:

Dramatisches Insektensterben (Thu, 19 Oct 2017)
>> Mehr lesen

Weißstorch-Bestandszahlen 2017 (Tue, 17 Oct 2017)
>> Mehr lesen

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NABU Emsland Nord, Papenburg